Out of Ideas
wieder da

wieder da. war cool. hat spaß gemacht, von dem fotos machen hat man so gut wie nix mitbekommen und auch das quatschen hinterher war sehr nett und für mich sehr aufschlussreich. jetzt habe ich endlich wieder nen grund zum über sich selbst gedanken machen:D naja, ich geh jetzt ne runde heulen und dann gehts wieder, denke ich...ich hasse mich wieder mal...
19.9.09 23:25


fotoshooting

ja, ich traue mich. heute abend lasse ich mich ablichten. eigentlich unglaublich verrückt und lebensmüde sich einem menschen auzusetzen den man kaum kennt, einmal gesehen hat. aber mein gefühl sagt ja und deswegen werde ich das jetzt auch durchziehen. und dabei ganz nebenher kann ich meine neigung ausleben. besser gehts doch eigentlich nicht. und damit t. auch was von hat, gibts auch stino fotos. ich freue mich. doch, ich freue mich wirklich. klar, ein bisschen bedenken habe auch ich, wie das wird, was mich erwarten wird etc. pp., aber ich denke, es wird ganz schön. auf jedenfall freue ich mich drauf und sobald ich wieder heute abend zu hause bin poste ich mal, wies war
19.9.09 14:02


kranky

na toll, habs doch wieder mal geschafft mir ne fette erkältung zuzuziehen...son mist...regt mich grad voll auf...fett im bett liegen, mit allem drum und dran...dicker schädel, husten, verstopfte nase, halsschmerzen...und dann nicht mal verlässliches internet, erst nächste woche...voll doof!

naja, dafür habe ich morgen vllt. frei, wenns dann immernoch nicht geht, wenigstens etwas^^

15.9.09 20:17


Endlich wieder ein Internetanschluss

Tja, so ist das...wie man auf das Internet angewiesen ist, so in der heutigen Zeit...Seit dem 01.09. bewohne ich nun quasi meine erste "eigene" Wohnung. Und ganz offiziell habe ich dann ab dem 21. Internet, dann kommt endlich der Techniker und schaltet es mir frei*freu* Nur gut, dass es so nette Nachbarn gibt, die ungesicherte Netzwerke haben:D

Joah, ansonsten ist es ganz toll so in der eigenen Bude zu wohnen, tun und machen lassen wozu man lustig ist. Sehr schön. Und ab morgen ist G. ausmb Urlaub wieder da und meine Betreuerin. Kein H. mehr, mit dem ich einfach nicht reden kann...Aber dafür gibts ja G.!

Und mein Job, der mich eigentlich voll einengt, mir aber auch gut tut...Auch wenn Männer doch nur Schweine sind, wie ich jeden Tag 8 Stunden lang feststellen darf Aber es ist nett udn das ist das wichtigste an diesem Job. Ansonsten beschäftigt mich gerade T. ganz schön dolle. Und aus der ganzen Situation heraus filter ich nur zwei mögliche Lösungen raus: Entweder ich stehe doch auf Frauen oder ich bin einfach nicht in der Lage eine normale Beziehung zu führen, sondern bin durch meine Vergangenheit so gekennzeichnet, dass ich nur SM als was schönes empfinden kann...hm, doofe Sache eigentlich...Dabei will ich doch einfach nur ein normales Leben führen...Naja, wird schon...

Wie dem alles auch sei, wünsch euch ein schönes rest WE

 

Übrigens: Danke sternenschein für deine Einträge und dafür, dass du doch noch da bist, es freut mich echt sehr=)

13.9.09 15:32


wann ist endlich morgen?

morgen fahre ich wieder nach hause. schwangere frauen mit ihren verrückt-spielenden hormonen halte ich nicht aus. und einen onkel, der von nichts plan hat(ich will dir nix erzählen, weil es dich nichts angeht!) auch nicht. also fahre ich morgen wieder nach hause. ok, ja, da ist es genau so scheiße wie hier auch, aber da kann ich in alte verhaltensweisen fallen ohne schlechtes gewissen zu haben. ich mein, wozu noch weiter gegen das svv ankämpfen, wenn ich eh schon verloren habe und nur darauf warte, es endlich wieder tun zu können? wozu sich weiter quälen, wenn es so einfach geht? zu hause kann ich mich in mein zimmer einsperren, mich in mein bett legen und den tag einfach dahinziehen lassen. hier kann ich es nicht. und zu hause kann ich hemmungslos weinen. hier nicht. zu hause ist zu hause, da, wo ich mein bett habe, meine vorhänge, meine laute musik und niemanden, der mich nicht weiter stört, nur fragt ob alles ok ist und sich mit einem ja und einer aufgesetzten maske momentan zufrieden gibt. was wisst ihr auch schon, was in meinem kopf so abgeht...die flashbacks über flashbacks, die angstzustände und die chaotische gefühlswelt(wenn man das überhaupt gefühlswelt nennen kann...hm, eine verstummte, nicht vorhandene gefühlswelt vllt....) und wenn ich nach hilfe schreie, guckt ihr alle weg. aber hinterher...was war mit dir los? du warst schon wieder so und so, ich hab mir sorgen gemacht, weiß nicht was mit dir ist/war, rede mit mir...du kannst mich mal! und in diesem zustand soll ich entscheiden, ob ich ausziehen will. nein, es ist entschieden, ihr wolt mich ja auf die straße setzen. danke für ihre aufmerksamkeit und die zeit, die sie in mich investiert habe, ich gehe früher oder später eh von dieser welt, sry für die zeit, die ich mit ihnen verbringen wollte und die sie mit mir vergeudet haben, das nächste mal werde ich dran denken vorher keinen an mich ran zu lassen und die mauer erst gar nicht einreißen lassen.
11.7.09 21:31


bin ich was wert?

ich zweifel. zweifel an mir selbst. in den letzten tagen nehmen die zweifel zu. bin ich was wert? was ist gut an mir? was kann ich, will ich? was und wo sind meine schwächen? seit ein paar wochen habe ich nichts positives zu hören bekommen. nur gemecker. alles mach ich falsch, nicht richtig, nicht schnell genug. kurz: ich bringe 0 leistung. meine schlussfolgerung momentan: ich bin nichts. ich möchte weinen. mich in schützende hände begeben und einfach mal geborgenheit fühlen. aber geht das momentan irgendwie? und wo?
10.7.09 22:07


i don´t know...(how to do)

ich weiß nicht was los ist. ich weiß nicht, was ihr von mir wollt. ich weiß nicht, was ihr vor habt. ich weiß nicht, wie es weitergeht, weitergehen soll. ich weiß nur, alles ist anders. anders als vor drei monaten. anders als es hier sonst war. der zustand: unerträglich. so wie er jetzt ist. es war schön, es ging nach vorn. und dann...vertrauen missbraucht. ich könnte jetzt sagen ein missbrauch mehr. doch dann denke ich wieder negativ, und das wollte ich eigentlich vermeiden. nur ist das gar nicht so leicht, wenn die seele wieder erschüttert wurde, zum x-ten mal in kleine teile zersprungen und wieder muss ich von vorne anfangen sie zu kleben. und das nur, weil ihr einfach nicht klar sagen könnt(oder wollt????), was sache ist. dabei wäre das das einzige, was fair wäre. denn ein satz wie: "brauchst du überhaupt noch betreuung? macht das so alles noch sinn, wenn du eh nicht das machst, was wir dir sagen und was wir von dir verlangen!" bedeutet verwirrtheit, nachdenklichkeit, der tritt in den eigenen freien fall. und gerade du müsstest doch wissen, dass das alles kaputt machen kann. also so ein satz. also warum g., WARUM???
8.7.09 23:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2008 Free Template by MyBlog Layoutdealer. Design by Svenya - All rights reserved.